Kompetenzentwicklung

Die besonderen Kompetenzen der Ernährungsindustrie sind den stetigen Entwicklungen der Branche und den Verbrauchererwartungen anzupassen. Neben den betrieblichen Belangen und den daraus resultierenden Prozessen muss der Mensch im Betrachtungsfeld stehen. Moderne Führung ist eine elementare Forderung, um die demografisch- gesellschaftliche Entwicklung in den Unternehmen zu gestalten. Die Generationsentwicklung in den Betrieben geht einher mit der Informationstechnologie, die vielfach von jüngeren Fachleuten optimal beherrscht wird. Die Chancen, diese Situation herauszuarbeiten und in einen optimalen betrieblich Fluss zu bringen, sehen wir als wichtige Aufgabe. Die Vertreter von Instituten und Bildungseinrichtungen sowie die Unternehmensvertreter in unseren Reihen stellen sich dieser Aufgabe.